Ihr erster Praxisbesuch bei mir

Wie läuft ein erstmaliger Besuch in meiner Praxis ab?

Nun, das hängt natürlich auch von Ihnen und Ihrem Beschwerdebild ab. Jeder Mensch ist individuell. Daher untersuche und behandle ich
auch individuell. Eine sinnvolle und angepasste Therapie kann man nicht aus dem sprichwörtlichen Ärmel schütteln oder sie fertig aus der
Schublade ziehen. Einer der angenehmen Vorteile und auch einer der ganz wichtigen Inhalte, um nicht zu sagen, einer der wichtigsten Gründe
für einen Besuch beim Heilpraktiker, ist die deutlich längere Zeit die ich mir für Sie im Vergleich zum üblichen Arztbesuch nehmen kann.

Ein ausführliches Gespräch und eine eingehende Untersuchung bilden die Basis für eine anschließende Behandlung.Kerstin Dinse; Ihre Heilpraktikerin in Hannover
Schon dieser Anfang ist für den einen oder anderen Patienten der
erste Teil einer Behandlung. Denn manchmal hilft es schon ein wenig,
wenn man nur mal über Probleme oder seine Beschwerden mit
jemanden Fremdes ungestört reden kann.
Aber auch Ihre persönliche Einstellung spielt eine Rolle. Nur wer wirklich
gesund werden möchte, sich seiner Erkrankung stellt und eventuell
Änderungen in seiner Lebensführung akzeptiert, der hat den ersten
Schritt in Richtung Besserung getan.

Steht eine Therapie dann fest, hängt alles weitere von deren Inhalt ab.
So kann eine Therapie aus einer einzigen Behandlung oder aus
mehreren Terminen bestehen. Auch der Zeitbedarf ist sehr
unterschiedlich. In jedem Fall kläre ich Sie über den Inhalt und den
Ablauf Ihrer Therapie umfassend auf. Stellen Sie Fragen ganz ohne
Hemmungen oder Zeitdruck.

Besonders wichtig ist mir, dass ich Sie zu keiner Therapie drängen werde. Wenn Sie etwas nicht möchten, werden wir sicher eine Alternative
finden.
Denn Sie entscheiden; es ist ja auch Ihre Gesundheit.

Bitte bedenken Sie aber auch, was über längere Zeit durch vorhergehende Behandler, also auch durch die Schulmedizin, nicht erfolgreich
therapiert werden konnte, kann natürlich auch von mir nicht im Vorbeigehen geheilt wKerstin Dinse; Ihre freundliche Heilpraktikerin in der Praxis Mosaikerden. Eine seriöse ( sowohl schulmedizinische-/ als
auch naturheilkundliche-) Behandlung verzichtet auf
jede Form von Heilversprechen oder Ähnlichem.

Alles braucht seine Zeit. Und die nehme ich mir für Sie,
das ist sicher. Es gibt Krankheitsbilder und Therapien, die
sich über Wochen oder gar Monate hinziehen können.
Auch über einen solchen Zeitraum haben Sie in mir eine
verständnisvolle und zuhörende Therapeutin.
Brechen Sie insbesondere in einem solchen Fall eine
Therapie nicht ab, nur weil Sie nicht gleich nach der
ersten oder zweiten Anwendung eine spürbare
Besserung bemerken. Haben Sie Zweifel, fragen Sie mich.
Die beste Therapie kann nicht erfolgreich sein, wenn Sie
ihr keine ausreichende Zeit geben.

Wenn Sie unvoreingenommen und aufgeklärt in die
Therapie gehen, sind die besten Voraussetzungen
gegeben.

 

Je nach Erkrankung und Problematik benötigen wir am ersten Termin ungefähr ein bis zwei Stunden. Erfolgt im Anschluss gleich eine
erste Therapie, kommt diese Zeit noch hinzu. Bitte bringen Sie also ruhig etwas mehr Zeit mit. Sie werden sehen, es macht Sinn.

Wenn Ihnen Krankenhausberichte oder Arztbriefe vorliegen, beziehungsweise Sie von einer MRT-, CT- oder Röntgenuntersuchung Bilder
oder CDs haben, bringen Sie diese bitte zu Ihrem Termin mit. Auch Laborwerte die möglichst nicht älter als drei Monate sind, bringen Sie
bitte mit. Es macht eigentlich immer Sinn, diese Angaben mit in die Anamnese einzubeziehen. Je mehr wir an Informationen über Ihre
Erkrankung haben, desto effektiver kann die Therapie gewählt werden.

 

Zum Thema Anamnese und Diagnose, insbesondere beim ersten Besuch, habe ich für Sie weitere Informationen HIER zusammengestellt.